Bewusstseinstexte Dr. W.-J. Maurer

Wenn die Seele die Sprache verliert…….fängt der Körper an zu reden

von Dr. med. Wolf-Jürgen Maurer

 

Ihr Körper spiegelt Ihre Gedanken.

Ihr Körper ist Ihre Gedanken in einer Form, die man sehen kann.

Ihr Körper spricht durch seine Körperliche Verfassung das aus, was Ihr Mund mit Worten (noch) nicht sagt.

Durch unseren Körperausdruck geben wir uns selbst die Botschaften, die wir hören müssen, und wir kommunizieren dadurch die Botschaften an andere, von denen wir (eigentlich) wollen, dass sie sie hören.

Wenn wir stattdessen beginnen direkt zu kommunizieren, brauchen wir den Körper nicht (mehr) dazu, die Worte oder Handlungen auszudrücken, die unsere Seele uns drängt auszusprechen und danach zu handeln.

Unser Geist und unsere Gedanken sind die Ursache unseres Schmerzes und unserer Erkrankungen- unser Körper spiegelt deren Wirkung.

Schmerz und Krankheit ist unsere Art, andere Menschen dafür anzuklagen und für schuldig zu halten, uns zu verletzen.

Wenn wir Anderen geistig die Macht geben über unser seelisch-körperliches Wohlbefinden, machen wir uns zu deren Opfer, und unsere Erkrankungen und unser festgehaltener Schmerz ist eine stumme Anklage der Nicht-Vergebung:

Sieh mich an, durch deine Hand leide und sterbe ich“.

Statt für Ihr Glück und ihr Wohlbefinden selbst die volle gegenwärtige Verantwortung zu übernehmen, entscheiden sich manche Menschen dafür, als anklagendes Mahnmal der Verfehlungen anderer durch´s Leben zu gehen, denen sie sich gnadenlos geschworen haben, sie niemals ohne (noch so perverse Form der) Bestrafung davonkommen zu lassen.

Krankheit und Schmerz verkörpern symbolisch somit die Schuld eines anderen- oder die eigene gnadenlose Verurteilung, Beschuldigung, Selbstanklage und Selbstvorwürfe.

Wenn Sie nicht an ihren (z.T. unbewussten) Vorwürfen, Verurteilungen und Rachegedanken festhielten und andere länger anklagen würden, würden sie nicht weiter krank sein müssen.

Wenn Sie an Ihrem kleinen verletzten Angst-Opfer-Ich festhalten, trennen Sie sich weiter ab von Liebe und Verbundenheit.

Genau dies aber verursacht immer mehr Angst, Schmerz, Schuld und Bitterkeit.

Lieben heißt, niemand als schuldig sehen.

Die Entscheidung für die vollkommene Liebe und gegen die Angst ist der Weg der Erlösung aus diesem universellen Schulddrama.

Liebe und innerer Frieden ist der Weg zur Heilung

Und Vergebung der Schlüssel zum Glück.

Die Fähigkeit Ihre Ver-Urteilungen loszulassen wünscht Ihnen,

Dr. Wolf Maurer

 

Weiterführende Hörbücher:

PSS Band 1, 2, 3, 4, 5, 68, 12, 13, 14, 17, 18, 19, 24, 26, 27

PSS_FLYER_vorne-1
Kommentare

nine × one =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.