News

Kölner Stadt-Anzeiger berichtet über „E_VIS´ never recorded German Christmas Album“

In seiner Ausgabe vom 28.12.2015 berichtet der Kölner Stadt-Anzeiger (Ausgabe Bergisches Land) über „E_VIS´ never recorded German Christmas Album (A Tribute by SHAWN):

 

Elvis im Altenheim

MUSIK Uwe Spies hat ein Album mit Weihnachtsliedern veröffentlicht

VON KARIN M. ERDTMANN

Bergisch Gladbach. Die Weihnachtstage im Bergischen wird Uwe Spies so schnell nicht vergessen. Kurz vor dem Fest hatte der Komponist und Musikproduzent aus dem Allgäu ein Album mit deutschen Weihnachtsliedern veröffentlicht, die Elvis Presley hätte singen können, aber niemals aufgenommen hat („Elvis“ never recorded German Christmas Album“).

Als er Heiligabend in Bergisch Gladbach ankam, um seinen Vater Helmut zu besuchen, der im CBT-Wohnhaus Peter Landwehr in einer Service-Wohnung lebt, traf er ausgerechnet beim Kaffeetrinken auf den „King“, dessen Antlitz im Hausrestaurant als Teil einer Ausstellung an der Wand hängt. Die Fotografin Ivonne Wentzler und die Malerin Anna Czempik hatten für ein Kunstprojekt den Traum von Altenpflegerin Maggie End erfüllt, die Elvis Presley Fan ist und ihr auf der Leinwand posthum zu einem Rendezvous mit ihrem Idol verholfen.

Tonstudio im Pfarrhof

Jetzt hofft Spies, der seit Mitte der 80er-Jahre auch mit Manni Bell, dem aktuellen Keyboarder der Bergisch Gladbacher „Labbese“ zusammenarbeitet, dass Maggie End und weitere Elvis-Fans aus dem Bergischen auch nach dem Fest noch auf Weihnachtslieder stehen. Zumal Sänger Shawn die Lieder eingesungen hat. Der hatte als Student in Amerika den legendären Sänger besuchen dürfen und wurde später als Double zum „Besten Europäischen Elvis“ gekürt. Das Elvis-Fannetzwerk sowie die Initiative „Elvis in Bad Nauheim“ sind auch mit im Boot. Außer der Musik (um den historischen Charakter zu wahren in Mono und mit dem typischen Knarzen aufgenommen) sind auch die Glocken der Nauheimer Dankeskirche zu hören, die Elvis während seines Aufenthalts dort (1958-1960) vernommen hat sowie ein Radiointerview aus den 50ern.

Uwe Spies, der lange Jahre im Rheinland gelebt hat, wählte für seinen Trip ins Bergische übrigens eine ungewöhnliche Unterkunft. In Ermangelung eines Pensionszimmers („Bei uns gibt es die an jeder Ecke.“) mietete er sich in einer Jugendherberge ein. „Eigentlich wollte ich meinen Kindern die Atmosphäre von früher zeigen, aber die Jugendherbergen sind heutzutage ja moderne Hotelbetriebe“, bedauerte der 55-Jährige, der in einem 300 Jahre alten Pfarrhof sein Tonstudio eingerichtet hat und seinen Musikverlag „Clearsound Songs“ betreibt. Spies-Kompositionen waren unter anderem bei den Filmfestspielen in Cannes sowie in diversen Fernsehfilmen zu hören. www.clearsound.de

 

281215 Scan Edit Elvis

 

Zum 2. Artikel vom 28-12-15 in der „Kölsche Rundschau/BLZ“ Elvis im Altenheim

Artikel am 19.12.2016 in der Wetterauer-Zeitung (Bad Homburg)

 

Zum Album

Zum Künstler

Zum Produzenten

Kommentare

    fiveundeighty − = fiveundseventy

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.